fussballboom.de

WM-Aus für David Beckham

David Beckham hat sich die Achillessehne gerissen und muss seinen Traum von einer WM-Teilnahme begraben. Dabei droht dem 34-Jährigen vom AC Mailand sogar das Karriere-Ende!

Wie bitter: David Beckham hat sich ohne Fremdeinwirkung (siehe Video) die linke Achillessehne gerissen. Der englische Nationalspieler blieb beim Spiel gegen Chievo Verona kurz vor Schluss mit seinem Stollen im Rasen hängen. Nach Aussagen von Milan-Trainer Leonardo hat ‚Becks’ sofort gemerkt, wie der linke Wadenmuskel nach oben geglitten ist – das Zeichen für eine gerissene Achillessehne. Unter Tränen wurde der Superstar vom Platz getragen und soll nun in Finnland operiert werden.

Beckham: Es droht Karriere-Ende

Doch eins steht fest: Für David Beckham, der im Winter auf Leihbasis von L.A. Galaxy zum AC Mailand wechselte, ist nicht nur die Saison, sondern auch die WM-Teilnahme gelaufen. Es werden 5 bis 6 Monate vergehen, bis der Engländer wieder vollends genesen ist. Ob er überhaupt noch mal auf die professionelle Fußballbühne zurückkehren wird, darf ebenfalls stark bezweifelt werden. Schließlich ist er ja schon 34 Jahre alt.

WM-Nominierung offen

Dabei ist auch vollkommen ungewiss, ob England-Trainer Fabio Capello Beckham überhaupt für den Kader nominiert hätte. Denn seine jüngsten Leistungen hätten eine Nominierung nicht unbedingt gerechtfertigt. Wobei ein Superstar wie David Beckham einfach zu einer WM gehört – auch wenn er sportlich seinen Zenit bereits überschritten hat.

Video: So hat sich David Beckham die Achillessehne gerissen:
[youtube X7K2gXcAyIg]

Eure Meinung: Wird David Beckham noch mal zurückkomen? Hättet ihr ihn gerne bei der WM gesehen oder hätte er da sowieso nichts zu suchen gehabt?

Werbung