fussballboom.de

Tottenham Hotspurs wollen Bojan Krkic ausleihen – warum nicht in die Bundesliga?

Bojan Krkic gehört ja bekanntlich zu Europas größten Talenten, fristet beim FC Barcelona aber nur ein Reservistendasein. Das soll sich ab der kommenden Saison ändern. Denn die Tottenham Hotspurs wollen das Sturmjuwel ausleihen, damit er mehr Spielpraxis sammeln kann.

In der Primera Division verbuchte der 18-Jährige in der laufenden Spielzeit bisher 14 Einsätze, wobei er kein Spiel über die volle Distanz bestritt. Die Konkurrenz mit Samuel Eto’o, Lionel Messi und Thierry Henry ist einfach zu groß. Ein Ausleihgeschäft wäre durchaus sinnvoll. 

Entsprechend berichtete der „Daily Mirror“ über das Interesse der Spurs. Die können durchaus Verstärkung gebrauchen. Die Londoner dümpeln mit ganzen zwei Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze im unteren Mittelfeld herum.

[youtube kJLWm54mKfU]

Doch warum kommt nicht mal ein Bundesliga-Team auf die Idee und fragt bei Barca zwecks Bojan an. Auch wenn die Bundesliga nicht so stark ist wie die Premier League, wäre es einen Versuch wert. Mehr als dankend ablehnen können Bojan und die Katalanen sowieso nicht.

Außerdem hat der FC Barcelona mit Bayer Leverkusen schon gute Erfahrung in Sachen Ausleihgeschäften gemacht. Das beweist Innenverteidiger Henrique! Also, nur Mut liebe Bundesligamannschaften…

Werbung