fussballboom.de

Tor der Woche: Torwart Tim Howard vom FC Everton trifft aus 100 Metern

Tim Howard ist ein echtes Kunststück geglückt. Der Keeper vom FC Everton hat in der Premier League im Duell gegen die Bolton Wanderers aus knapp 100 Metern ein Tor erzielt. Doch viel gebracht hat es am Ende nicht.

[youtube 7Gc_KmhoCNg]

Keine Frage, so ein Tor hat Seltenheitswert und ist somit ein klarer Fall für unsere Kategorie „Tor der Woche“. Nach einem Rückpass drosch Tim Howard den Ball einfach nach vorne. Und der Ball flog und flog und berührte dank des starken Rückwindes erst 20 Meter vom dem Kasten der Bolton Wanderers den Boden und senkte sich danach über den völlig überraschten Bolton-Schlussmann Adam Bogdan zum 1:0-Führungstreffer der Hausherren.

Tor der Woche: Spektakulär, doch am Ende zu wenig

Natürlich macht der Ungar keine glückliche Figur, aber einen echten Vorwurf wird man ihn nicht machen können. Wieso auch? Schließlich konnte Bolton das Auswärtsspiel beim FC Everton am Ende doch noch gewinnen, da David N’Gog und Gary Cahill den Rückstand drehten.

Trotz der Pleite wird Tim Howard den Abend und sein 100-Meter-Tor garantiert nicht vergessen.