fussballboom.de

Top 10 der internationalen Transfers: Chelsea Mega-Deal mit Torres und David Luiz

Am letzten Tag der Transferperiode haben einige Vereine noch mal kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vor allem der FC Chelsea fiel mit seinen Verpflichtungen von Fernando Torres und David Luiz auf. Für das Duo legten die „Blues“ stolze 80 Millionen Euro hin. Doch auch andere Teams, vornehmlich aus England, haben ein paar Mega-Deals eingefädelt. Im Folgenden findet ihr die Top 10!

Das Transferfenster schloss am gestrigen Montag um 24.00 Uhr endgültig. Zahlreiche Wechsel gingen über die Bühne, in der Bundesliga waren vor allem Schalke 04 und der VfL Wolfsburg aktiv. Doch das war nichts im Vergleich zu dem, was sich vor allem in der Premier League abspielte.

Fernando Torres wechselte für 59 Mio. Euro vom FC Liverpool zu Chelsea London. Auf jeden Fall der Mega-Transfers des Winters! Liverpool ließ sich nicht lumpen und hat dafür gleich einen Ersatz verpflichtet: Nachwuchsstar Andy Carroll kam für 41 Mio. Euro von Newcastle United!

Hier die Top 10 der internationalen Transfers in der Übersicht

1. Fernando Torres: Vom FC Liverpool zum FC Chelsea. Ablöse: 59 Millionen Euro

2. Andy Carroll: Von Newcastle United zum FC Liverpool. Ablöse: 41 Millionen Euro

3. David Luiz: Von Benfica Lissabon zum FC Chelsea. Ablöse: 21 Millionen Euro

4. Alessandro Matri: Von Cagliari zu Juventus Turin (Leiheo

5. Amauri: Von Juventus Turin zum AC Parma (Leihe)

6. Yuto Nagatomo: Vom AC Cesena zu Inter Mailand (Leihe)

7. Nicola Legrottaglie: Von Juventus Turin zum AC Milan. Ablösefrei

8. Luc Castaignos: Von Feyenoord zu Inter (am Saisonende). Ablöse unbekannt

9. Stephen Ireland: Von Aston Villa zu Newcastle United (Leihe)

10. Giuseppe Mascara: Von Catania Calcio zum SSC Neapel. Ablöse unbekannt

Eure Meinung: Welcher ist spektakulärste Transfer? Was erwartet ihr von Torres bei Chelsea?