fussballboom.de

Startaufstellung Deutschland – Liechtenstein in Leipzig

Am Samstag trifft Deutschland in der WM-Qualifikation im Leipziger Zentralstadion auf Liechtenstein. Über die Favoritenrolle müssen wir nicht reden und alles andere als ein klarer Sieg, bitte zweistellig, wäre eine Enttäuschung.

Von diesen gab es ja in Sachen DFB-Elf zuletzt gleich zwei. Die beiden letzten Auftritte in Form von Freundschaftsspielen wurden gegen England mit 1:2 und gegen Norwegen mit 0:1 verloren. Wiedergutmachung ist angesagt und da kommt Liechtenstein gerade Recht.

Für das erhoffte Schützenfest wird Bundestrainer Jogi Löw wohl folgende elf Spieler in die Startformation berufen:

Deutschland:
Enke – Beck, Mertesacker, Westermann, Lahm – Schweinsteiger, Ballack, Hitzlsperger, Jansen – Gomez, Podolski 

Liechtenstein:
Jehle – Vogt, Ma. Stocklasa, Mi. Stocklasa, Oehri – Ritzberger, R. Büchel, Gerster, Rohrer – Frick, T. Beck

Anstoß: 20.00 Uhr im Zentralstadion

Das Hinspiel endete 6:0. Es war der dritte Sieg im dritten Duell beider Nationen und das Torverhältnis von 23:3 spricht, wenig überraschend, eine klare Sprache.

In der WM-Quali-Gruppe 4 liegt Deutschland nach vier Spielen mit 10 Punkten auf dem ersten Platz. Ärgste Verfolger sind Russland und Wales mit jeweils sechs Zählern, wobei die Russen ein Spieler weniger absolviert haben.

Am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr) tritt Deutschland in Wales an.

Was sagt ihr: Wie wird das Spiel gegen Lichtenstein ausgehen. Ich sage mal ganz frech 10:0 für Deutschland!

Werbung