fussballboom.de

Real Madrid: Xabi Alonso und Christoph Metzelder fallen verletzt aus

Schlechte Nachrichten für Real Madrid: Mittelfeldass Xabi Alonso wird den Königlichen einige Wochen fehlen. Der 27-Jährige hat sich im Champions-League-Spiel gegen den FC Zürich (5:2) an der Achillessehne verletzt. Auch Christoph Metzelder muss eine Zwangspause einlegen.

Genaue Details über die schwere der Verletzung von Alonso sind noch nicht bekannt. Fest steht bislang nur, dass er im Champions-League-Spiel einen Schlag abbekommen hat, worauf sich mittlerweile ein großer Bluterguss gebildet. Entsprechend konnte noch keine genaue Diagnose gestellt werden. Diese soll aber in den kommenden Tagen folgen.

Real Madrid rechnet mit einer Ausfallzeit von drei bis vier Wochen. „Im Moment wissen wir nur, dass er ein Hämatom an der Achillessehne hat“, erklärte Real-Trainer Manuel Pellegrini.

Neben Xabi Alonso haben die Madrilen noch den Verlust von Christoph Metzelder zu beklagen. Der Innenverteidiger hat sich im Training eine Muskelverletzung im Wadenbereich zugezogen. Der 28-Jährige, der zu Saisonbeginn an der ersten Elf schnupperte, wird zwei bis drei Wochen ausfallen.

Werbung