fussballboom.de

Real Madrid: Sami Khedira wohl schwerer verletzt – vier Monate Pause?

Schock für Sami Khedira! Der Mittelfeldspieler von Real Madrid droht aufgrund einer Zehverletzung bis zu vier Monate auszufallen. Für den ehemaligen Bundesliga-Akteur ein schwerer Schlag.

Sami Khedira hat sich im Trainingslager der Königlichen in den USA offenbar schwer verletzt. Der defensive Mittelfeldspieler klagte während einer Trainingseinheit über einen stechenden Schmerz im rechten großen Zeh. Daraufhin wurde der 24-Jährige zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik gebracht. Obwohl noch gar nichts weiter bekannt ist und weitere Tests abgewartet werden sollen, wird in Spanien schon wie wild über Khediras Ausfallzeit spekuliert. Ihm droht eine Zwangspause von bis zu vier Monaten.

Chance für Nuri Sahin?

Sollten sich die schlimmen Prognosen bewahrheiten, würde für Khedira die Leidenszeit weiter gehen. Erst zum Saisonende fiel der deutsche Nationalspieler aufgrund eines Muskelbündelverletzung rund sechs Wochen bei Real Madrid aus.

Theoretisch könnte Nuri Sahin der Nutznießer einer langen Verletzungspause von Khedira sein, doch auch der Neuzugang von Borussia Dortmund wurde vom Verletzungspech heimgesucht und fällt vorerst wegen einer starken Dehnung am Außenband aus.

Werbung