fussballboom.de

Real Madrid: Kaka steht vor Wechsel zu Chelsea London

Kaka und Real Madrid werden wohl schon bald getrennte Wege gehen. Die besten Karten auf den offensiven Mittelfeldspieler hat der FC Chelsea London. Ein Wechsel im Winter ist sehr wahrscheinlich.

Der ehemalige Weltfußballer Kaka hat bei Real Madrid keine Zukunft mehr. Zwar fältt der 28-Jährige aufgrund einer Knieverletzung sowieso die komplette Hinrunde aus, doch Mesut Özil hat den Brasilianer längst in Vergessenheit geraten lassen. Zudem wird Real-Coach Jose Mourinho in Zukunft neben Özil auf Angel Di Maria und den jungen Sergio Canales setzen. Für Kaka ist in der Stammelf kein Platz.

Kaka und Ancelotti: Wiedersehen bei Chelsea?

Doch um seine sportliche Zukunft muss sich ein Spieler seiner Qualität nicht sorgen. Englische Medien berichten, dass Kaka bereits im Winter mit hoher Wahrscheinlichkeit zum FC Chelsea London wechseln wird. Ein Wechsel würde Sinn machen, da die Blues von Carlo Ancelotti trainiert werden. Ancelotti und Kaka kennen sich beide bestens aus gemeinsamen und erfolgreichen Zeiten beim AC Mailand, wo man von 2003 bis 2009 zusammen arbeitete.

Dabei spricht vieles für ein Leihgeschäft. Demnach wird Kaka in der Rückrunde ausgeliehen, wobei sich die Engländer eine Kaufoption auf den Mittelfeldspieler sichern wollen. Sollte sich der Wechsel zerschlagen, gilt Manchester United als weiterer Favorit auf die Dienste von Kaka.