fussballboom.de

Real Madrid: Galatasaray Istanbul an Guti interessiert

Noch hat sich in Sachen „Kader ausmisten“ bei Real Madrid nicht viel getan. Doch offenbar könnte Guti das nächste Bauernopfer werden. Der Mittelfeldspieler wird von Galatasaray Istanbul umworben.

Denn angeblich hat der prominente Gala-Trainer Frank Rijkaard die Klub-Verantwortlichen gebeten, Guti an den Bosporus zu holen. In Madrid hat man für den Offensivmann, der seit 1984 im Verein ist, keine Verwendung mehr. Zu groß ist die Konkurrenz bestehend aus Kaka, Xabi Alonso oder Wesley Sneijder.

Warum Guti?
Doch es sei die Frage erlaubt, was Rijkaard mit Guti will? Schließlich ist der Spanier bereits 32 Jahre alt und hat bei Real Madrid noch einen gültigen Vertrag bis 2011. Entsprechend dürfte die Ablösesumme zwischen 8 bis 10 Millionen Euro liegen. Und dann wird Guti bestimmt nicht gerade günstig im Gehalt sein.

Kein Bedarf im Mittelfeld
Klar ist Guti mit seinen drei Siegen in der Champions League ein extrem erfahrener Recke, wovon viele Klubs profitieren könnten. Doch Galatasaray ist seinerseits im Mittelfeld schon gut besetzt. Vor allem Neuzugang Elano, aber auch Arda Turan, Baris Özbeck, Ayhan Akman, Mehmet Topal, Mustafa Sarp oder Aydin Yilmaz sprechen für eine hohe Qualität.

Zudem ist es mehr als fraglich, ob sich Guti nach 25 Jahren Real Madrid noch einen Wechsel ins Ausland antut. Falls er nicht seinen Vertrag aussitzt, könnte ich mir nur einen Wechsel innerhalb der Primera Division vorstellen.