fussballboom.de

Real Madrid: Edin Dzeko und Diego Milito im Visier

Real Madrid sucht einen neuen Stürmer. Wunschkandidat ist Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg für den bereits ein Angebot parat steht. Aber auch Diego Milito von Inter Mailand ist ein Kandidat.

Die Sturmreihe von Real Madrid ist dünn. Nach dem Raul an Schalke 04 verkauft wurde, stehen mit Gonzalo Higuain und Karim Benzema nur zwei echte Angreifer im Kader.

Doch Higuain muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls bis zu drei Monaten pausieren und Benzema konnte seine Fähigkeiten im Dress der ‚Königlichen’ bislang nur selten unter Beweis stellen. Entsprechend soll im Winter nachgerüstet werden.

Real Madrid: Edin Dzeko wohl zu teuer

Wunschkandidat ist nach übereinstimmenden Medienberichten Edin Dzeko. Um den Torjäger vom VfL Wolfsburg loszueisen, will Real 25 Millionen Euro bieten. Doch die Summe wird nicht genügen. Schließlich haben die ‚Wölfe’ im Sommer Offerten über 40 Millionen Euro von Manchester City und 30 Millionen Euro von Juventus Turin für Dzeko dankend abgelehnt.

Real: Auch Diego Milito ist im Gespräch

Entsprechend kursieren weitere Namen rund ums Santiago Bernabeu. Allen voran Diego Milito von Inter Mailand. Der 31-jährige Stürmer spielte letzte Saison unter dem damaligen Inter-Trainer Mourinho die Saison seines Lebens. Doch in dieser Spielzeit kommt der Argentinier nicht so in Fahrt, was auch seinen Verletzungen geschuldet ist.

Dass Milito lieber gestern als heute bei Real Madrid anheuern würde ist bekannt. Schließlich flirteten beide Seiten schon im Sommer heftig miteinander. Da Mourinho Milito sehr gut kennt, könnte am Ende die Wahl auf den erfahrenen und torgefährlichen Inter-Stürmer fallen. Laut Gerüchten plant Real Madrid ein Angebot in Höhe von 15 Millionen Euro für Milito abzugeben.

Milito oder Dzeko: Wen soll Real Madrid verpflichten?