fussballboom.de

Rafael van der Vaart will Real Madrid verlassen – Wechsel zum FC Chelsea?

Rafael van der Vaart und Real Madrid. Scheinbar ein ganz großes Missverständnis. Dass der niederländische Mittelfeldregisseur mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden ist, ist kein Geheimnis. Kommt nun die Flucht nach England?

Durchaus vorstellbar, denn der FC Chelsea soll Interesse an einer Verpflichtung des 26-Jährigen haben. VdV fühlt sich geschmeichelt: „Guus Hiddink ist einer der besten Trainer der Welt und es nicht selbstverständlich, dass man in seinen Planungen auftaucht“, sagte er der „Marca“.

Ein Transfer würde durchaus Sinn machen. Beim FC Chelsea käme van der Vaart als Deco-Ersatz in Frage, der die „Blues“ allem Anschein nach zum Saisonende verlassen wird.

Doch ob Hiddink in der kommenden Saison noch den Trainerposten in Chelsea bekleidet ist sehr zweifelhaft. Der Niederländer hatte jüngst immer wieder erklärt, den Verein Ende Mai verlassen zu wollen und sich weiter voll auf die russische Nationalmannschaft zu konzentrieren.

Egal ob Chelsea oder irgendein anderes europäisches Spitzenteam. Ein Abschied von Van der Vaarts rückt immer näher. Der Spielgestalter sieht sich als „das größte Opfer“ des Trainerwechsels, seitdem Juan Ramos Bernd Schuster abgelöst hat.

Was sagt ihr: Sollte Rafael van der Vaart Real Madrid verlassen?

Werbung