fussballboom.de

Neymar: Wechsel zum FC Chelsea London bahnt sich an

Der FC Chelsea scheint im Rennen um das brasilianische Supertalent Neymar vor zu liegen. Vom Interesse der Engländer ist bekannt und auch Brasilien Nationaltrainer rät dem jungen Offensivspieler zu einem Wechsel auf die Insel.

In Brasilien gilt Neymar schon lange als der neue Superheld. Der 19-jährige Angreifer steht noch beim FC Santos unter Vertrag, doch im Sommer wird es ihn höchst wahrscheinlich nach Europa ziehen. Diverse Topklubs aus allen europäischen Topligen stehen Schlange, doch Chelsea London hat die besten Karten.

Premier League tut Neymar gut

Auch wenn man (noch) bezüglich der Ablöse noch weit voneinander entfernt ist – Chelseas bot 24 Mio. Euro; Santos will über 40 Mio. – könnte der Megatransfer im Sommer über die Bühne gegen. Denn auch Brasiliens neuer Nationaltrainer Mano Menezes legt Neymar die Premier League ans Herz. „Ein Wechsel nach England wäre richtig. Der Stil dort würde Neymar kompletter machen. Die physische Spielweise auf der Insel brächte eine zusätzliche Dimension in sein Spiel“, erklärte er dem „Telegraph“.

Chelsea: Verjüngungskur mit Neymar

Natürlich würde Neymar mit seinen überragenden Offensivqualitäten jedem Verein gut zu Gesicht stehen, doch gerade FC Chelsea will im Sommer dem Kader eine ausgedehnte Frischzellenkur verpassen. Da würde die Verpflichtung des größten Talentes Brasilien hervorragend ins Bild passen.

Eure Meinung: Was haltet ihr von Neymar? Würde er sich beim FC Chelsea in seinem Alter durchsetzen?