fussballboom.de

Nassim Ben Khalifa – Schweizer Stürmertalent im Porträt

Nassim Ben Khalifa ist ein herausragendes Talent und wird in der Schweiz schon seit längerer Zeit als der kommende Superstar und neuer Hoffnungsträger gefeiert. Künftig wird der Offensivallrounder in der Bundesliga für den VfL Wolfsburg zaubern. Doch worauf dürfen wir uns freuen? Was zeichnet Ben Khalifa aus? Das Spielerporträt gibt Antwort.

Nassim Ben Khalifa ist vielseitig einsetzbar. Ob als Spielmacher im Mittelfeld oder Stürmer – Hauptsache offensiv. Wobei der 18-Jährige vor allem im Angriff seine Stärken ausspielen kann. Doch wie sehen die aus?

[youtube E1nRNlzrtO0]

Stärken von Nassim Ben Khalifa

Der Schweiz-Tuneser ist technisch sehr versiert und ungemein torgefährlich. Dabei scheint Ben Khalifa die benötigte Kaltschnäuzigkeit mit der Muttermilch aufgesogen zu haben. Ein weiteres Plus ist seine Physis (1,88 cm groß), die den Youngstar auch die Position des Stoßstürmers spielen lässt, in der auch weiß, den Ball zu halten. Zudem ist er für sein Alter extrem abgezockt und taktisch sehr diszipliniert. Kurzum ein außergewöhnlicher Stürmer.

Im letzten Jahr hat Ben Khalifa die U17-Auswahl der Schweiz zum WM-Titel (siehe Video) geführt und schaffte es in der laufenden Saison bei den Grasshopper Zürich in die Stammelf. Und eigentlich wollte das besonnene Riesentalent noch ein bisschen in der Schweiz bleiben. Doch aufgrund finanzieller Engpässe, steht ein Verkauf des Rohdiamanten bevor.

Ben Khalifa: Wolfsburg sticht Topklubs aus

Und obwohl zahlreiche Topklubs wie Arsenal London, FC Barcelona, AC und Inter Mailand Ben Khalifa beobachteten, hat er sich für einen Wechsel zum VfL Wolfsburg in die Bundesliga entschieden. Als Ablöse sind 2,5 Millionen Euro im Gespräch. Für ein Talent seiner Klasse darf sich Wolfsburg fast schon über ein Schnäppchen freuen, vorausgesetzt, dass sich Ben Khalifa bei den Niedersachsen gut einlebt. Damit dürften sich die Gerüchte über das Interesse des VfL an Erin Derdiyok verflüchtet haben.

Und die Bundesliga-Fans dürfen sich über einen neuen Shootingstar freuen…

Werbung