fussballboom.de

Naldo vor Wechsel zu Arsenal London

Naldo steht kurz vor einem Wechsel in die Premier League. Der baumlange Innenverteidiger ist mit Arsenal London einig und wird Werder Bremen für einen zweistelligen Millionenbetrag verlassen.

Zwar ist noch nichts perfekt, aber in Bremen sind die Hoffnungen auf einen Verbleib des Brasilianers sehr gering. „Naldo ist ein großartiger Spieler, der in jede Mannschaft der Welt passt. Leider tendiert er in eine andere Richtung als wir gehofft haben“, erklärte Werder-Trainer Thomas Schaaf auf „tribalfootball.com“.

Naldo passt perfekt zu Arsenal
Arsenal London sei dabei der aussichtsreichste Kandidat und bietet angeblich zehn Millionen Euro für den 26-Jährigen, der Bremen somit nach vier Jahren verlassen wird. Den Gunners soll der kopfball- und schussstarke Naldo zu mehr Stabilität verhelfen. Zudem bringt er alle Voraussetzungen mit, auf die Arsenal-Coach Arsene Wenger wehrt legt: jung, technisch versiert, athletisch. Damit hätten die Londoner nach Thomas Vermaelen einen zweiten starken Verteidger verpflichtet.

Bremen braucht Innenverteidiger
Und Bremen? Die verlieren nach Diego (zu Juventus Turin) ein weiteren Leistungsträger und müssen in der Defensive unbedingt nachbessern. Denn neben Per Mertesacker steht mit Sebastian Prödl nur noch ein weiterer gelernter Innenverteidiger bereit.

Eure Meinung: Wird sich Naldo in der Premier League durchsetzen oder wäre ein Verbleib in Bremen besser?