fussballboom.de

Michael Ballack: Wechsel nach New York?

Zieht es Michael Ballack zum Ende seiner großen Karriere in die USA? Angeblich sollen die New York Red Bulls ein Auge auf den Altstar von Bayer Leverkusen geworfen haben.

Was passiert mit Michael Ballack? Der 34-Jährige konnte sich nach seiner Genesung bei Bayer Leverkusen noch keinen Stammplatz erkämpfen und auch in der deutschen Nationalmannschaft hat Bundestrainer Jogi Löw angedeutet, dass er die Zukunft ohne den Capitano gestalten will.

New York Red Bulls bekunden Interesse an Ballack

Gut möglich, dass es Michael Ballack zum Abschluss seiner Karriere noch mal ins Ausland zieht. Vielleicht in die Major League Soccer in den USA. Und vielleicht zu den New York Red Bulls. Denn es gibt Gerüchte („calciomercato“), wonach das Team aus dem Big Apple starkes Interesse am Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen haben soll. Ballack in New York? Würde irgendwie passen.

Doch noch hat der 98-fache Nationalspieler in Leverkusen Vertrag bis 2012. Wenn er aber langfristig keinen Stammplatz beim Werksklub bekommt, scheint in Wechsel sehr realistisch. Und vielleicht ja in die USA. Während seiner Zeit bei Chelsea London konnte Ballack zumindest seine Englischkenntnisse ordentlich aufbessern.

Werbung