fussballboom.de

ManUtd: Luka Modric als neuer Spielmacher – Patrice Evra zu Real Madrid?

Manchester United sucht Verstärkung für das Mittelfeld. Angeblich wollen die Red Devils Luka Modric vom Ligarivalen Tottenham Hotspurs verpflichten. Dagegen könnte Patrice Evra seinem Kumpel Cristiano Ronaldo zu Real Madrid folgen.

Das es bei Manchester United in dieser Saison so gut läuft, haben sie in erster Linie Wayne Rooney zu verdanken. Aber auch der widererstarkte Paul Scholes spielt eine starke Saison. Dennoch nagt am 35-Jährigen der Zahn der Zeit. Da macht es Sinn, dass sich der englische Spitzenklub nach einem neuen zentralen Spielmacher umsieht. Und wie die „Sun“ berichtet, steht dabei Luka Modric auf der Wunschliste ganz oben.

Der kroatische Spielmacher konnte bei den Tottenham Hotspurs in dieser Saison zwar nicht wirklich überzeugen, hat aber auf jeden Fall das Talent und die Qualität, um Manchester United zu verstärken. Entsprechend will der Klub umgerechnet 28,7 Mio. Euro für den 24-Jährigen auf den Tisch legen, der bei den Spurs noch einen Vertrag bis 2014 hat.

Real baggert Evra an

Aber gut möglich, dass ManUtd auch bald einen neuen linken Verteidiger suchen muss. Denn Real Madrid ist ganz heiß auf Patrice Evra (Infos zu Evra – hier klicken). Der 28-jährige Franzose gehört zu den wichtigsten Säulen im Abwehrverbund, könnte aber durchaus den Lockrufen seines Kumpels Cristiano Ronaldo erliegen, der vor der Saison für 94 Mio. Euro Manchester in Richtung Madrid verlassen hat. Zwar bieten die Königlichen bei weitem nicht so eine hohe Ablösesumme wie für CR9, aber immerhin will man Manchester United ein Angebot von 23 Mio. Euro unterbreiten.

Ihr seht: die Transferperiode nimmt langsam aber sicher Fahrt auf!

Werbung