fussballboom.de

Manchester United: Folgt Fernando Torres auf Cristiano Ronaldo?

Wird Fernando Torres Nachfolger von Cristiano Ronaldo? Angeblich hat Manchester United jetzt ein Auge auf den Stürmer-Star des FC Liverpool geworfen. Doch ein Transfer scheint eher unwahrscheinlich.

Sage und Schreibe 94 Mio. Euro kassiert ManUtd von Real Madrid für Cristiano Ronaldo. Und genau die Hälfte, also 47 Mio. Euro, bieten die Red Devils laut der englischen Zeitung „Sunday Express“ nun für Fernando Torres.

Zwar könnte Liverpool die Finanzspritze gut gebrauchen, doch der Spanier hatte erst vor wenigen Wochen seinen Vertrag zu deutlich besseren Bezügen bis 2013 verlängert. Daher ist ein Wechsel schwer vorstellbar.

Zudem galt zuletzt Antonio Valencia als heißester Kandidat auf den Posten des neuen Ronaldos. Der ecuadorianische Nationalspieler kickt derzeit noch bei Wigan Athletic und die Verhandlungen scheinen schon weit fortgeschritten.

Das bestätigte Wigans Vereinschef Dave Whelan, der zu Protokoll gab, dass Manchester United bereit sein soll, 20 Mio. Euro für den 23-jährigen Flügelspieler zuu bezahlen.

Wir dürfen gespannt sein, wer in der neuen Saison den rechten Flügel im Old Trafford beackert.

Was glaubt ihr: Ist ein Wechsel von Fernando Torres vorstellbar? Oder wäre Franck Ribery doch die beste Alternative?