fussballboom.de

Manchester City hat Interesse an Cristiano Ronaldo

Manchester City will für die erste Champions League-Teilnahme der Vereinsgeschichte gerüstet sein und plant deshalb einen spektakulären Transfer: Cristiano Ronaldo, der teuerste Fußballspieler aller Zeiten, soll die ‚Citizens‘ mit seinen Toren zu nationalen und internationalen Titeln schießen.

Manchester City hat gute Chancen, sich erstmals in der Vereinsgeschichte für die Champions League zu qualifizieren. Das will der Scheich-Klub in Form von der Verpflichtung einiger Superstars gebührend feiern. So steht kein geringerer als Cristiano Ronaldo auf der Wunschliste ganz oben.

Wechselt Cristiano Ronaldo zu ManCity?

Manchester City ist für seine millionenschweren Investitionen bekannt. Um sich für die bevorstehende Teilnahme in der Königsklasse entsprechend zu rüsten, soll Champions League-erfahrene Spieler verpflichtet werden. Ein Kriterium, welches Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid problemlos erfüllt, an dem ManCity laut „Daily Mirror“ stark interessiert ist.

Neuer Transferrekord?

Doch natürlich müssten die Citizens für CR7 tief in die Tasche greifen. Denn der Portugiese wechselte erst im Sommer 2009 für die gigantische Rekordablösesumme von 94 Millionen Euro von Manchester United zu Real Madrid. Im Vertrag wurde eine utopische feste Ablösesumme von einer Milliarde Euro verankert. Da wird auch Manchester City schnell an seine Grenzen stoßen. Aber vieles deutet daraufhin, dass die Engländer zumindest eine neue Rekordablöse für den Stürmerstar bieten werden.

Doch ob es reichen wird, Cristiano Ronaldo zu verpflichten, darf stark bezweifelt werden.

Werbung