fussballboom.de

Manchester City: Edin Dzeko zu Arsenal London?

Arsenal London will seinen Kader für die neue Saison stark verbessern. Dabei wird auch Edin Dzeko von Manchester City als Neuzugang. Der ehemalige Bundesliga-Torjäger scheint einem Wechsel nicht abgeneigt.

Nachdem die Verpflichtung von Lukas Podolski als nahezu sicher gilt, will sich Arsenal London aber noch weiter in der Offensive verstärken. Dabei soll Edin Dzeko künftig Arsenals Torjäger Robin van Persie unterstützend an die Seite gestellt werden, wie zumindest „caughtoffside.com“ berichtet.

Edin Dzeko: Abschied von ManCity vorstellbar

Demnach befindet sich der 26-Jährige auf der Wunschliste ganz oben und wird auf der Insel schon als potentieller Ersatz für das in dieser Saison schwächelnde Arsenal-Duo Maroune Chamakh und Gervinho gehandelt. Edin Dzeko hat es zwar bei Manchester City bislang auf stolze 18 Saisontore gebracht, doch der Bosnier hat unter ManCity-Trainer Roberto Mancini keinen Stammplatz und soll entsprechend mit einem Abschied liebäugeln. Erschwerdend kommt hinzu, dass das Enfant terrible Carlos Tevez nach seiner Suspendierung bei den Citizens seine Rückkehr feierte.

Dzeko und Arsenal? Das passt!

Neben Arsenal London, die finanziell problemlos in der Lage sind, Dzeko aus seinem bis 2015 laufenden
Vertrag heraus zukaufen, wird der ehemalige Stürmer des VfL Wolfburgs auch mit Bayern München und Juventus Turin in Verbindung gebracht.

Edin Dzeko würde zweifelsohne gut zu den Gunners von Arsenal London passen, zumal nicht davon
auszugehen ist, dass der FC Bayern nicht bereit sein dürfte, für einen potentiellen Backup für Mario Gomez eine Ablöse jenseits der 20 Millionen Euro auf den Tisch zu legen, die es für Dzeko mit Sicherheit bedarf.

Werbung