fussballboom.de

Luka Modric kurz vor Wechsel zu Manchester United

Manchester United steht kurz vor der Verpflichtung von Luka Modric. Der Spielmacher von den Tottenham Hotspurs zählt zu den absoluten Wunschspielern von Trainer Sir Alex Ferguson, um in der kommenden Saison den Stadt- und Erzrivalen Manchester City wieder hinter sich zu lassen. Für Modric muss ManUtd tief in die Tasche greifen.

Mit Luka Modric hat Manchester United den nächsten prominenten Neuzugang so gut wie perfekt gemacht. Nachdem der englische Traditionsklub sein Mittelfeld mit BVB-Ass Shinji Kagawa verstärkte, ist nun Modric im Anflug. Wie die „Sun“ berichtet, stehen die Eckdaten des Transfers fest.

ManUtd über 30 Mio. für Luka Modric

Demnach zahlt ManUtd eine Ablöse in Höhe von 31 Millionen Euro, die sich im Erfolgsfall noch bis auf 37 Millionen erhöhen kann. Modric, an dem auch Manchester City, FC Chelsea und Real Madrid interessiert gewesen sein soll, erhält bei den Red Devils einen Vierjahresvertrag bis 2016. Der 26-jährige Kroate wird schon seit Monaten mit Manchester United in Verbindung gebracht und hatte seinerseits nie einen Hehl aus, die Tottenham Hotspurs zu verlassen, zumal die Londoner in der neuen Saison nur in der Europa League spielen werden.

Manchester United: Leighton Baines nächster Wunschspieler

Noch ist der Wechsel von Luka Modric zu Manchester United nicht perfekt, doch man darf davon ausgehen, dass in Kürze Vollzug gemeldet wird. Als nächstes will der Ferguson-Klub dann die Verpflichtung vom Außenverteidiger Leighton Baines vom FC Everton einfädeln, der auch mal beim FC Bayern München gehandelt wurde.

Werbung