fussballboom.de

Luc Castaignos – Sturmjuwel von Feyernoord Rotterdam

Der niederländische Youngster Luc Castaignos gehört zu den talentiertesten Stürmer des Landes. Der 16-Jährige konnte bei der U17-EM in Deutschland sein Können unter Beweis stellen und holte sich mit drei Treffern die Torjägerkanone. Nun jagt ihn die Premier League.

Es ist schon unglaublich, in welcher großen Vielzahl ein kleines Land wie die Niederlanden große Fußballtalente auf den Markt bringt. Zeit, das neueste Juwel mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Luc Castaignos spielt derzeit noch für den niederländischen Traditionsverein Feyernoord Rotterdam. Spielerisch wird er jetzt schon mit Thierry Henry verglichen.

Der Lockenkopf, der durchaus auch optisch dem Franzosen ähnelt, ist ein echter Torjäger. Der Rechtsfuß gilt als sehr durchsetzungsfähig und überzeugt mit gutem Kopfballspiel. Doch seine größte Waffe ist seine enorme Schnelligkeit. Nebenbei ist er mit elf Treffern Rekordtorschütze der niederländischen U17.

Viele europäische Spitzenvereine haben schon ihr Interesse am 16-Jährigen bekundet, nun sind auch Arsenal London und FC Liverpool mit in den Poker eingestiegen. Doch vorerst sieht Castaignos seine Zukunft bei Feyernoord, wo er bis 2011 Vertrag hat. Als nächstes will er sich erstmal einen Stammplatz in der ersten Elf erkämpfen, bevor er an einen Wechsel zu einem Spitzenklub denkt.

Klingt vernünftig und viel versprechend.

Hier sein Auftritt im U17-Em-Finale gegen Deutschland:

[youtube tg3E3Fpq74U]