fussballboom.de

Leipziger Halstenberg favorisiert Champions-League-Turnier

Leipzig – Marcel Halstenberg vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hofft auf eine Fortsetzung der Champions League noch in dieser Saison.

«Es wäre komisch, wenn die Partien in die neue Saison hineingehen würden und wir neue Spieler im Kader hätten», sagte der 28-Jährige der «Bild». Zudem könne man sich Geisterspiele in den großen Stadien sparen. «Da fände ich ein Turnier keine schlechte Idee», sagte Halstenberg, der mit RB im Viertelfinale der Champions League steht.

Auch in der nationalen Meisterschaft setzt sich der sechsmalige Nationalspieler hohe Ziele: «Wir haben noch sieben Spiele, die wir alle gewinnen wollen. Dann wird am Ende abgerechnet.» Allerdings werde es schwer, Tabellenführer Bayern München noch einzuholen, «wenn sie so weitermachen wie zuletzt. Aber sie spielen auch noch gegen einige Teams von oben», sagte Halstenberg. Über die Meisterschaft mache man sich bei RB «ohnehin keine Gedanken».

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)

(dpa)