fussballboom.de

Kommen Carlos Tevez und Jerome Boateng zum FC Bayern München?

Plant der FC Bayern München einen echten Transferhammer? Angeblich soll der Rekordmeister gleich doppelt bei Manchester City zuschlagen wollen. Laut Gerüchte besteht nicht nur Interesse an Jerome Boateng, sondern auch an Stürmerstar Carlos Tevez.

Seit Wochen zieht sich der Transferpoker um Jerome Boateng zwischen Bayern München und Manchester City hin. Der Innenverteidiger ist sich mit dem FCB längst einig, doch die Engländer beharren auf einer Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro. Zuviel, wie die Bayern befinden. Doch nun könnte etwas Bewegung in den Transfer kommen.

ManCity: FC Bayern bietet 50 Mio. für Tevez und Boateng

Denn angeblich liebäugelt der FC Bayern mit einer Verpflichtung von Carlos Tevez, der ebenfalls bei ManCity unter Vertrag steht. Der argentinische Goalgetter fühlt sich beim Scheichklub schon lange nicht mehr wohl und will gerne wechseln. Vielleicht nach München? Denn die Roten sollen bereit sein, für Boateng und Tevez eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Wenn an diesem durchaus windigen Gerücht tatsächlich etwas Wahres dran sein sollte, wäre das Angebot auf jeden Fall ausreichend. Doch es scheint mehr als fraglich, das ein wirkliches Interesse an Tevez besteht. Auch wenn der 27-Jährige durchaus das Prädikat Weltklasse verdient, passt er nicht ins aktuelle Beuteschema von Bayern München. Denn die suchen neben einem neuen Innenverteidiger nur noch einen neuen Spieler für das defensive Mittelfeld. Arturo Vidal lässt grüßen…

Werbung