fussballboom.de

Kaka für Zlatan Ibrahimovic: Spektakulärer Tausch zwischen Real Madrid und FC Barcelona?

Kaka und Zlatan Ibrahimovic sollen angeblich die Vereine tauschen. Demnach will Real Madrid Ibrahimovic verpflichten und im Gegentausch soll Kaka zum FC Barcelona wechseln. Doch ist so ein Deal zwischen den beiden Erzrivalen des spanischen Fußballs überhaupt möglich? Ja!

Sowohl Kaka als auch Zlatan Ibrahimovic wechselten erst letzten Sommer in die Primera Division. Doch beide konnten sich bei ihrem Klub nicht wirklich durchsetzen und fanden sich öfter als ihnen lieb sein dürfte auf der Ersatzbank wieder. Und beide Offensivspieler sind ihren Klubs nicht unumstritten und die Stimmen mehren sich, wonach Real Madrid Kaka und der FC Barcelona Zlatan Ibrahimovic loswerden wollen. Warum als die beiden Superstars nicht einfach tauschen, wie spanische Medien berichten?

Mourinho will Ibrahimovic

Vor allem für Real Madrid wäre ein Spielertausch Kaka für Ibrahimovic von Vorteil. Denn bei den Königlichen sitzt seit dieser Saison Jose Mourinho auf der Trainerbank, der nicht nur als großer Fan von Ibrahimovic gilt, sondern zusammen mit dem schwedischen Stürmerstar erfolgreich bei Inter Mailand zusammenarbeitete. Und Real könnte noch einen starken zentralen Mittelstürmer gebrauchen. Und eine Sturmreihe bestehend aus Cristiano Ronaldo, Zlatan Ibrahimovic und Gonzalo Higuain wäre auch nicht zu verachten.

Kaka träumt von Chelsea London

Und Kaka? Dass der Brasilianer tatsächlich beim FC Barcelona unterkommt, dürfte dagegen schon eher bezweifelt werden, obwohl die Katalanen durchaus Platz im offensiven Mittelfeld hätten. Doch Kaka will lieber zu Chelsea London und seinem alten Trainer Carlo Ancelotti.

Eure Meinung: Was würdet ihr vom Tausch Kaka – Ibrahimovic halten? Würde Real Madrid oder FC Barcelona vom möglichen Transfer profitieren?