fussballboom.de

Kais – FC Barcelona will siebenjähriges Riesentalent verpflichten

Mit seinen erst sieben Jahren gilt Kais in Frankreich als eines der Ausnahmetalente. Natürlich ruft das auch die großen Klubs auf den Plan, die es nun kaum erwarten können, den kleinen Knirps zu verpflichten. Vor allem der FC Barcelona soll stark an Kais interessiert sein.

Einem Bericht der spanischen Sportzeitung „Sport“ zufolge, will der Champions-League-Sieger den kleinen Offensivspieler bereits im kommenden Frühjahr verpflichten. Derzeit kickt Kais noch beim FC Gerland in Lyon. Dabei handelt es sich um eine Art Talentschmiede des französischen Spitzenklubs Olympique Lyon.

Doch früher oder später scheint der Weg zum FC Barcelona zu führen. Denn Kais, Sohn einer Spanierin und eines Marokkaners, absolvierte bereits im Mai ein Probetraining bei den Katalanen, wo er scheinbar alle von seinen Qualitäten überzeugt hat.

In Frankreich gilt der Siebenjährige als das größte Talent Lyons der letzten 30 Jahre. Dabei soll Kais von seinen spielerischen Fähigkeiten an Karim Benzema erinnern, der erst im Sommer zu Real Madrid wechselte.

Doch die Vorbilder des Winzlings lauten Zinedine Zidan und Lionel Messi. Und Messi entschied sich 2000 als 13-Jähriger für einen Wechsel von Argentinien in die Jugendakademie des FC Barcelona. Die Chance für Parallelelen ist gegeben.