fussballboom.de

Ivica Olic: Galatasaray Istanbul will Edelreservist vom FC Bayern

Ivica Olic steht bei Galatasaray Istanbul ganz oben auf der Wunschliste. Der abwanderungswillige Stürmer des FC Bayern könnte bereits in der Winterpause an den Bosporus wechseln, wo man den Kroaten mit offen Armen empfängt.

Ivica Olic hatte großen Anteil daran, dass die Türkei wohl nicht bei der EM 2012 mit von der Partie ist. Im Relegationsspiel zwischen der Türkei gegen Kroatien erzielte der 32-Jährige einen Treffer beim souveränen 3:0-Auswärtssieg und bot eine starke Partie. Das ist den Vereinsoberen von Galatasaray Istanbul nicht verborgen geblieben, die nun starkes Interesse an einer Verpflichtung des Angreifers zeigen.

Olic: Wechsel in die Türkei vorstellbar

Olic selbst ließ verlauten, dass er Angeboten aus der Türkei offen gegenübersteht. Zumal er mit seiner Reservistenrolle beim FC Bayern München alles andere als zufrieden ist. Sollte sich an seiner Situation bis zur Winterpause nichts ändern, ist ein Transfer durchaus möglich. Ansonsten spätestens im Sommer, wenn sein Vertrag ausläuft.

Nach langer Verletzungspause konnte sich Olic zuletzt zwar an die Stammelf heranarbeiten, aber es ist wohl ausgeschlossen, dass er Mario Gomez aus der Startelf verdrängt. Und so lange FCB-Coach Jupp Heynckes nur mit einer echten Spitze spielen lässt, ist für den kroatischen Torjäger kein Platz in der ersten Elf.

Auch FC Villarreal an Olic interessiert

Bayern München hat bereits erklärt, sich bei einem angemessenen Angebot von abwanderungswilligen Spielern wie Ivica Olic, Danijel Pranjic oder Diego Contento in der Winterpause zu trennen. Neben Galatasaray Istanbul buhlt aber auch der FC Villarreal um die Dienste von Olic, wo er den langzeitverletzten Giuseppe Rossi ersetzen könnte.

Werbung