fussballboom.de

Inter Mailand: Lucio vor Wechsel zum FC Chelsea?

Lucio steht beim FC Chelsea London auf der Wunschliste. Andre Villas-Boas, neuer Trainer der „Blues“, will den Inter-Verteidiger unbedingt haben. Ein möglicher Wechsel könnte auch dem FC Bayern in die Karten spielen.

Trotz seiner 33 Jahre ist Lucio immer noch heiß begehrt. Vor allem beim FC Chelsea London, wo Trainer Villas-Boas ganz große Stücke auf den eisenharten Innenverteidiger hält. Ein Wechsel wäre durchaus möglich, zumal sich der Brasilianer aktuell in Vertragsverhandlungen mit Inter Mailand befindet. Diese verliefen bislang fruchtlos. Lucio, dessen Vertrag 2012 ausläuft, fordert einen Zwei-Jahres-Vertrag, Inter bietet aber bislang nur eine Verlängerung für ein Jahr.

Lucio will Vertrag bis 2014

Auch wenn Lucio gerne seine Karriere bei Inter Mailand beenden wollen würde, pocht der ehemalige Bayern-Spieler auf einen Kontrakt bis 2014. „Ich vertraue dem Verein, aber gleichzeitig müssen sie mir vertrauen und nicht auf mein Alter, sondern auf meine Kraft und meinen immer noch riesigen Siegeshunger schauen“, erklärte Lucio. Stimmt Inter nicht zu, hätte Chelsea durchaus gute Chancen, obwohl es auch Anfragen aus Deutschland und der Türkei geben sollte.

Würde Lucio tatsächlich zum FC Chelsea London wechseln, könnte das Bayern München interessieren. Denn der deutsche Rekordmeister hat ein Auge auf Chelseas Alex geworfen. Denn würden die Englänger bei einer Lucio-Verpflichtung wohl ziehen lassen.