fussballboom.de

Inter Mailand: Interesse an Marco Reus und Andre Schürrle?

Inter Mailand hat mit Andre Schürrle und Marco Reus zwei Bundesliga-Akteure ins Visier genommen. Über eine Verpflichtung soll aber nur intensiv nachgedacht werden, wenn ein brasilianischer Wunschspieler nicht kommt.

Dabei handelt es sich um Lucas (vollständiger Name Lucas Rodrigues Moura da Silva). Der 19-Jährige ist im offensiven Mittelfeld zu Hause und steht derzeit noch beim FC Sao Paolo unter Vertrag. Inter Mailand ist stark an einer Verpflichtung von Lucas im Sommer interessiert, doch die Verhandlungen sind alles andere als leicht. Entsprechend schaut man sich nach potentiellen Alternativen um.

Reus und Schürrle bei Inter Mailand im Gespräch

Fündig geworden ist die Nerazzurri offenbar in der Bundesliga. Denn wie die „Gazetta dello Sport“ berichtet gelten Marco Reus von Borussia Mönchengladbach und Andre Schürrle von Bayer Leverkusen als heiße Ersatzkandidaten. Allen voran Reus hat mit seiner überragenden Hinrunde bei zahlreichen Klubs Begehrlichkeiten geweckt, scheint aber einen Verbleib in der Bundesliga vorzusehen. Dabei soll angeblich Borussia Dortmund die besten Karten haben.

Dries Mertens: Inter beobachtet Vorlagenkönig

Mit dem Holländer Dries Mertens hat man aber einen weiteren Spieler für das offensive Mittelfeld auf der Liste. Eine Verpflichtung des 24-Jährigen vom PSV Eindhoven, der in der laufenden Saison bereits 24 Torvorlagen verbuchen konnte, dürfte wesentlich leichter zu realisieren sein, als die von Schürrle bzw. Reus.

Werbung