fussballboom.de

HSV: Piotr Trochowski will in die Premier League wechseln

Die Tage von Piotr Trochowski im Dress des Hamburger SV sind wohl gezählt. Der Mittelfeldspieler flirtet heftig mit einem Wechsel in Premier League. Grund ist auch die Transferpolitik des HSV.

Die „Rothosen“ haben in den letzten Jahren immer wieder Starspieler wie Rafael van der Vaart (zu Real Madrid), Nigel de Jong oder Vincent Kompany (beide zu Manchester City) sowie Ivica Olic (im Sommer zum FC Bayern) abgegeben. Für Trochowski zu Recht kein Indiz, dass man regelmäßig Champions League spielt oder um die Meisterschaft kämpft.

Diese Saison hat der 24-Jährige den Durchbruch geschafft. Er glänzt als Vorbereiter. Spielgestalter, Torschütze und bei Standardsituationen. Die Lücke die van der Vaart hinterlassen hat, hat „Troche“ souverän und fast unerwartet gut geschlossen.

Auch die Vereinsbosse loben die Entwicklung des kleinen Regisseurs (169 cm). „Troche geht mehr zum Tor, sucht selbst verstärkt den Abschluss und übernimmt mehr Verantwortung“, sagte Dietmar Beiersdorfer der „Bild“. Doch seine Entwicklung ruft Begehrlichkeiten nach mehr. Trochowski, der noch bis 2011 beim HSV Vertrag hat, will zu einem Spitzenklub und Titel sammeln.

Vor allem Arsenal London soll gesteigertes Interesse haben. „Ich weiß, dass ich aus der Premier League beobachtet werde. Das ist natürlich schön für mich und eine Bestätigung“, erklärte der gebürtige Pole.

Es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis sich die Gunners und Co. bei ihm melden.

Was glaubt ihr: Kann der HSV Piotr Trochowski halten oder sollte er nach England wechseln?

Werbung