fussballboom.de

Hannovers Felipe fällt gegen Freiburg aus

Hannover – Hannover 96 muss beim Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg am Mittwoch auf Verteidiger Felipe verzichten. Der Brasilianer habe beim 2:0 gegen den Hamburger SV eine schwere Muskelprellung mit Einblutung in die Adduktoren erlitten, teilte der Club nach einer MRT-Untersuchung mit.

Der 30-Jährige war in der Anfangsphase des Freitagabendspiels mit HSV-Stürmer Sven Schipplock zusammengestoßen und musste vom Platz getragen werden. Ob Felipe kommenden Sonntag gegen Köln zum Ende der Englischen Woche wieder einsatzbereit ist, teilte 96 nicht mit.

Fotocredits: Silas Stein
(dpa)

(dpa)