fussballboom.de

Guter Deal: Ryan Babel wechselt wohl zum FC Bayern

Es sieht so aus, als ob Ryan Babel in der Winterpause zum FC Bayern wechseln wird. Der Flügelstürmer hat sich beim FC Liverpool mit Trainer Rafael Benitez überworfen und die Bayern könnten einen neuen Offensivmann für Luca Toni gebrauchen, der den Klub mit hoher Wahrscheinlichkeit verlassen wird. Babel und Bayern – das könnte passen.

Englische Medien berichten, dass sich der FC Liverpool mit Bayern auf ein Leihgeschäft geeinigt hat. Darin soll auch eine Kaufoption verankert sein, wonach der hochtalentierte Babel im Sommer für rund 10 Millionen Euro langfristig nach München wechseln kann. Ein Deal ohne Risiko, bei dem es am Ende drei Gewinner geben wird.

FC Liverpool:
Endlich ist man Babel los. Der Niederländer beklagte sich in den letzten Wochen in bester Luca-Toni-Manier über seine wenigen Einsatzzeiten. Ein Störfeuer, was man angesichts der letzten sportlichen Misserfolge nicht benötigt.

Ryan Babel: Der Niederländer träumt von der Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika, kann sich aber in Liverpool nicht für die Elftal empfehlen. Zudem würde der 22-Jährige aufgrund der Verletzungsanfälligkeit von Franck Ribery und Arjen Robben definitiv auf seine Einsätze kommen.

FC Bayern: Die letzten Wochen haben es mehr als deutlich gezeigt. Fehlen Ribery und/oder Robben lahmt die Bayern-Offensive. Babel wäre der perfekt Backup und die Bayern hätten schon einen Ersatz für Toni in der Tasche.

Den Bayern sollte man demnach unbedingt zu diesem Geschäft raten. Doch auch Ajax Amsterdam mischt um den vielseitigen Offensivspieler mit. Wobei der FC Bayern dank der besseren sportlichen Perspektive und Holland-Trainer Louis van Gaal wohl die besseren Karten haben dürfte.

Werbung