fussballboom.de

Gladbach auch in Freiburg ohne Embolo und Johnson

Mönchengladbach – Champions-League-Anwärter Borussia Mönchengladbach muss auch im Spiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN und Amazon Prime) beim SC Freiburg auf Offensivkraft Breel Embolo und Außenspieler Fabian Johnson verzichten.

«Breel ist noch nicht fit. Und das entwickelt sich auch ein bisschen zäh», sagte Trainer Marco Rose über den Schweizer, der schon in den vergangenen beiden Gladbacher Spielen in der Fußball-Bundesliga wegen einer Wadenprellung fehlte.

Johnson sei nach seinen muskulären Problemen wieder im Mannschaftstraining, «das wird bis Freitag aber zu kurz. Er wird für nächste Woche eine Option», sagte Rose. Wieder im Kader steht Stürmer Raffael nach seiner Fußverletzung. Allerdings kam der 35 Jahre alte Brasilianer in dieser Saison erst auf sechs Kurz-Einsätze, der längste dauerte 16 Minuten.

Am 30. Spieltag kann die Borussia im Vierkampf hinter dem FC Bayern München um drei Champions-League-Plätze vorlegen. Deshalb fordert Rose unmissverständlich einen Sieg. «Es werden immer weniger Spiele, jetzt geht es um die Wurst», sagte der 43-Jährige: «Jetzt müssen wir punkten. Und das liegt an uns und unserer Leistung.

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

(dpa)