fussballboom.de

Gerücht: FC Liverpool lockt HSV-Stürmer Heung-Min Son

Der FC Liverpool hat ein Auge auf Heung-Min Son geworfen. Für den HSV-Stürmer bieten die Reds angeblich eine Ablöse von 10,5 Millionen Euro.

Nach schwachem Saisonstart geht es mit dem Hamburger SV langsam wieder bergauf. Neuzugang und Rückkehrer Rafael van der Vaart hat das Offensivspiel merklich belebt und davon profitieren natürlich auch die Stürmer. So auch Heung-Min Son. Der 20-Jährige hat sich sogar zum Torgaranten entwickelt (3 Ligatore) und zugleich das Interesse von zwei englischen Klubs geweckt.

FC Liverpool will 10,5 Mio. Euro zahlen

Allen voran der FC Liverpool soll ganz heiß auf den Südkoreaner sein, der in der Hansestadt noch einen Vertrag bis 2014 hat. Sollte Son diesen nicht verlängern, wäre es für den Hamburger SV die letzte Chance, im kommenden Sommer noch einmal eine nette Ablösesumme für den Angreifer einzustreichen. Und die ist nicht von schlechten Eltern.

Denn wie die „Bild“ berichtet, sind die Reds bereit, 10,5 Millionen Euro für Heung-Min Son auf den Tisch zu legen. Doch Liverpool ist nicht der einzige Klub aus England, der den HSV-Stürmer im Visier. So soll auch West Ham United Interesse bekundet haben.

Natürlich ist es jetzt noch zu früh, bis ein möglicher Wechsel konkret wird. Zudem muss Son erstmal beweisen, dass er auch über längere Zeit mit konstant guter Leistung überzeugen kann. Dennoch ist der HSV gewarnt.

Werbung