fussballboom.de

Gelungene Integration: Vorbild Fußball

Eine gelungene Integration ist eine Kernfrage der heutigen Gesellschaftspolitik. Was man am Besten tun sollte ist noch immer nicht geklärt, aber Sportarten, wie zum Beispiel Fußball, sind ein gutes Vorbild für eine erfolgreiche Integration.

Im Profisport sind ausländische Mitspieler Gang und Gebe. Auch die deutsche Fußball Nationalmannschaft, bei den Damen wie auch bei den Herren, hat viele Talente mit einer ausländischen Abstammung. Diese scheinen sich in Deutschland wirklich wohl zu fühlen und beteuern, dass ihnen eine gute Integration gelungen ist.

Denn im Sport lernt man für ein gemeinsames Ziel gemeinsame Lösungen zu finden. Abstammung oder Sprache sind dabei nur Nebensachen. So fühlen sich viele Sportler sehr schnell akzeptiert. Doch natürlich bleibt ein großer Teil der Integration bei den Ausländern. Auch von ihnen wird erwartet, dass sie die Sprache lernen und ihr Bestes für das Team zu geben.

Dieses gelungene Vorbild der Integration im Profi-Fußball kann auch in die Freizeit- und Jugendvereine gut übertragen werden. Hier können beide Seiten profitieren. Die Deutschen lernen mit den ausländischen Mitspielern um zu gehen und bauen dadurch viele Vorurteile ab. Die Ausländer können in einer Sportgruppe perfekten Anschluss finden und lernen mit den neuen Freunden die deutsche Sprache daher viel besser.

Doch außerhalb des Sports sollte sich die Integration an diesen erfolgreichen Regeln orientieren. Man sollte den ausländischen Mitbürgern die Zeit und vor allem die Chance ermöglichen sich ohne Vorurteile zu integrieren. Aber auch die Ausländer sollten diese Möglichkeit wahr nehmen und ebenfalls Zeit und Mühe investieren.