fussballboom.de

Früherer Bremer Meisterspieler Gerhard Zebrowski gestorben

Bremen – Fußball-Bundesligist Werder Bremen trauert um seinen früheren Meisterspieler Gerhard Zebrowski. Nach Angaben des Vereins starb das Mitglied der Bremer Meistermannschaft von 1965 nur wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag am 25. April.

«Mit Gerd Zebrowski haben wir einen erstklassigen Spieler und außergewöhnlichen Menschen der Meistermannschaft verloren», sagte Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald. «Als waschechter Bremer identifizierte er sich besonders mit dem SV Werder. Das zeigte sich auch daran, dass er bis zu seinem Tod Mitglied im Verein war – insgesamt 67 Jahre.»

Nach der Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 schoss der schnelle und trickreiche Außenstürmer Zebrowski dort für die Bremer 40 Tore in 145 Spielen. Bereits 1961 wurde er mit Werder DFB-Pokalsieger.

Fotocredits: –
(dpa)

(dpa)