fussballboom.de

Fernando Torres: WM-Aus wegen Knieverletzung?

Findet die WM ohne Fernando Torres statt? Nicht unmöglich, denn der spanische Stürmerstar vom FC Liverpool muss aufgrund einer Knieverletzung rund sechs Wochen pausieren.

Fernando Torres muss aufgrund einer Knieverletzung eine Zwangspause von rund sechs Wochen einlegen. Eine Untersuchung hat ergeben, dass der 26-Jährige eine Knorpelverletzung im rechten Knie hat und er sich eine Operation unterziehen muss. Damit wird der Stürmerstar dem FC Liverpool in dieser Saison nicht mehr zur Seite stehen können und auch im Halbfinale der Europa League gegen seinen Ex-Klub Atletico Madrid ausfallen. Doch damit nicht genug: Denn auch der WM-Einsatz des Spaniers steht durchaus auf der Kippe. Fernando Torres wird im jeden Fall die komplette Vorbereitung auf das Turnier in Südafrika verpassen, so dass ein Einsatz beim ersten WM-Gruppenspiel (hier geht’s zum WM-Spielplan) am 16. Juni gegen die Schweiz sehr unwahrscheinlich ist.

Dennoch wird ganz Spanien beten, dass Torres zumindest für die weiteren WM-Spiele fit wird.

Torres, der in dieser Saison immer wieder mit dem Verletzungspech zu kämpfen hatte, weist mit 18 Toren in 22 Spielen für den FC Liverpool in der Premier League eine ganz starke Torquote auf. Doch es darf stark bezweifelt werden, ob der 26-jährige überhaupt noch einmal für die Reds auf Torejagd gehen wird. Beim Verpassen eines internationalen Wettbewerbs ist der heiß begehrte Spanier wohl weg – hier gib’s mehr:Verlässt Fernando Torres den FC Liverpool?

Eure Meinung: Ist Spanien ohne Fernando Torres noch immer der WM-Favorit?

.

Werbung