fussballboom.de

Fernando Torres: AC Mailand will Stürmerstar vom FC Chelsea ausleihen

Der AC Mailand befindet sich weiter auf der Suche nach einem Stürmer. Nachdem der Deal mit Carlos Tevez zu platzen droht, haben die Italiener nun Fernando Torres auf dem Zettel. Dieser läuft beim FC Chelsea seit Monaten seiner Form hinterher.

Anfang des Jahres wechselte Fernando Torres für die Rekordsumme von 58,5 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Chelsea. Viel zurückgezahlt hat der spanische Torjäger allerdings noch nicht. Magere fünf Tore in 35 Spielen sind eine sehr mäßige Ausbeute. Kein Wunder, dass zuletzt immer wieder Gerüchte aufkeimten, wonach die Blues einen Verkauf von Torres in Erwägung ziehen.

AC Mailand: Kommt Torres als Ersatz für Tevez?

Gut möglich, dass es der 27-Jährige in der Winterpause beim AC Mailand landet. Laut der „Daily Mail“ ist die Rossoneri an einer Verpflichtung des Angreifers interessiert. Besonders deswegen, da sich Milan nicht mit Manchester City auf eine Ausleihe von Carlos Tevez einigen konnte. Nun will man bei Fernando Torres sein Glück versuchen. Das Angebot sieht ein Leihgeschäft über sechs Monate vor, in der zusätzlich eine Kaufoption von rund 35 Millionen Euro enthalten sein soll.

Torres: Chelsea dementiert Wechselgerüchte

Doch beim FC Chelsea will man trotz aller Kritik an Torres von einem Wechsel nichts wissen, wie Trainer Andre Villas-Boas in einer Pressekonferenz klar machte: „Er ist nicht zu verkaufen, egal, zu welchem Preis. Weder jetzt noch im Sommer.“

Hier scheint aber das letzte Wort noch nicht gesprochen.