fussballboom.de

Felix Bastians: Auch SSC Neapel jagt Shootingstar vom SC Freiburg

Felix Bastians vom SC Freiburg hat sich nach seiner starken Hinrunde in die Notizblöcke einiger Klubs gespielt. Vor allem in Italien ist der Linksverteidiger sehr begehrt.

Erst vor der Saison für schlappe 250.000 Euro von den Young Boys Berm verpflichtet, entpuppte sich Felix Bastians als wahrer Glücksgriff für den SC Freiburg.

Der Außenspieler erkämpfte sich im Team von Trainer Robin Dutt auf Anhieb einen Stammplatz und stand in jedem Spiel die vollen 90 Minuten auf dem Spielfeld. Dabei konnte der 22-Jährige sogar 5 Torvorlagen verbuchen.

Felix Bastians zum FC Bayern?

Der steile Aufstieg von Bastians ist natürlich nicht unbemerkt geblieben. Nachdem auch vom wagen Interesse des FC Bayern München berichtet wurde, steht der Verteidiger mit starken Offensivqualitäten vor allem bei italienischen Klubs hoch im Kurs.

Lazio und SSC Neapel wollen Bastian

Nachdem bereits Lazio Rom die Angel nach dem Shootingstar ausgeworfen hat, soll sich nun auch der SSC Neapel um eine Verpflichtung von Felix Bastians bemühen. In Freiburg hat er noch Vertrag bis 2012, wäre aber bei einer entsprechenden Ablöse von rund 4 – 5 Mio. Euro nicht mehr zu halten. Zumal sich Lazio Rom (3.) und der SSC Neapel (2.) in der Spitzengruppe der Serie A festgesetzt haben und nächste Saison wohl im internationalen Pokal antreten werden.