fussballboom.de

FC Bayern München – Olympique Marseille: Aufstellung und live im TV

Am Dienstag empfängt der FC Bayern München Olympique Marseille im Rückspiel des Viertelfinales der Champions League. Obwohl die Bayern das Hinspiel 2:0 gewonnen haben, gibt es einige Sorgen. Denn gleich vier Bayern-Spielern droht eine Gelbsperre für das vermeintliche Halbfinale gegen Real Madrid. Jupp Heynckes interessiert das wenig und er wird keinen vorbelasteten Spieler schonen.

Bayern München kann das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League eigentlich entspannt angehen lassen. In Marseille gewann der Rekordmeister durch die Tore von Mario Gomez und Arjen Robben mit 2:0. Da sollte in der Allianz Arena nichts mehr schief gehen, auch wenn man Olympique Marseille natürlich nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Immerhin haben die Franzosen auch bei Borussia Dortmund in der Gruppenphase der Königsklasse 3:2 gewonnen.

Bayern München – Olympique Marseille: live im Free TV auf Sat.1

Das Spiel zwischen FC Bayern München und Olympique Marseille wird findet am Dienstag (3. April 2012) statt und wird um 20.45 Uhr angepfiffen. Auf Sat.1 könnt ihr den Bayern-Auftritt live verfolgen.
Aber vieles spricht dafür, dass Bayern München das Halbfinale erreicht, wo es dann zum Showdown gegen Real Madrid mit Cristiano Ronaldo sowie den beiden deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira kommen würde.

Bayern – Real: Welchen Bayern-Spielern droht Gelbsperre?

Prekär: Vor dem Rückspiel gegen Marseille droht gleich vier Spielern eine Gelbsperre: Jerome Boateng, Luiz Gustavo, Toni Kroos und Thomas Müller! Doch FCB-Trainer Jupp Heynckes will kein Risiko gehen und wird die stärkste Elf aufbieten, wozu das Quartett auch zu zählen ist.

Denn auch wenn das Hinspiel 2:0 gewonnen wurde, ist der Einzug ins Halbfinale gegen Real Madrid, die ihrerseits ihr Auswärtsspiel gegen Apoel Nikosia souverän 3:0 gewonnen haben, noch nicht unter Dach und Fach.

FC Bayern München – Olympique Marseille: Aufstellung

Bayern München: Neuer – Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba – Luiz Gustavo, Kroos – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez

Marseille: Mandanda – Azpilicueta, Fanni, Nkoulou, Morel – Kaboré, Mbia – Amalfitano, Valbuena, A. Ayew – Remy

Tipp und Prognose:
Bayern lässt sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und wir dürfen uns auf den Kracher im Champions League-Halbfinale gegen Real Madrid freuen. Knapper 2:1-Heimsieg gegen Marseille.