fussballboom.de

FC Bayern: Marco Reus und Didier Ya Konan als Neuzugänge gehandelt

Der FC Bayern ist bemüht, weiter seinen Kader für die kommende Saison aufzurüsten. Nachdem der Wechsel von Manuel Neuer schon als sicher gilt, hat man nun noch zwei weitere Bundesliga-Spieler ins Visier genommen: Marco Reus und Didier Ya Konan!

Marco Reus von Borussia Mönchengladbach ist heiß begehrt. Nachdem der technisch beschlagene Dribbelkünstler vor allem beim kommenden Deutschen Meister Borussia Dortmund gehandelt wurde, mischt nun auch der FC Bayern mit. Denn der künftige Bayern-Trainer Jupp Heynckes gilt als großer Fan von Marco Reus, der zudem ideal ins Anforderungsprofil des Rekordmeisters passt: jung, talentiert, angehender Nationalspieler!

Marco Reus beim FC Bayern im Gespräch

Zwar hat Reus in Gladbach noch bis 2015 Vertrag, doch auch wenn die „Fohlen“ nicht absteigen sollten, wäre der 21-Jährige nicht mehr zu halten. Doch fraglich, ob sich Reus beim FC Bayern durchsetzen würde und Chancen auf einen Stammplatz hätte?

Neben Reus steht angeblich mit Didier Ya Konan ein weiterer Shootingstar der Saison auf dem Wunschzettel der Münchner, wie zumindest die „tz online“ berichtet. Der Stürmer von Hannover 96 machte bislang mit 13 Toren und sieben Torvorlagen auf sich aufmerksam. Beim FC Bayern könnte der Mann von der Elfenbeinküste vielleicht in die Fußstapfen von Miroslav Klose treten, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft – ein Verbleib ist ungewiss.

Ya Konan: H96-Star auf dem Sprung nach München

Zudem besitzt der 26-Jährige bei Hannover 96 eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2014 datierten Vertrag. Demnach könnte Ya Konan die Niedersachsen für weniger als 10 Millionen Euro verlassen und künftig an der Seite von Mario Gomez stürmen oder gegebenenfalls die Flügelposition besetzen.

Die Bundesliga sollte sich in Acht nehmen. Denn der FC Bayern ist mal wieder unterwegs und will die besten Spieler der Konkurrenz wegschnappen…

Werbung