fussballboom.de

FC Barcelona will Fernando Torres verpflichten

Beim FC Barcelona läuft es derzeit richtig rund. Da bleibt genügend Zeit, sich um die Zusammenstellung des Kaders für die neue Saison zu kümmern. Dabei haben die Katalanen Fernando Torres ganz oben auf ihrem Einkaufszettel.

Der spanische Stürmerstar geht seit 2007 an der Anfield Road für den FC Liverpool auf Torejagd und konnte in dieser Saison in 14 Spielen schon achtmal eingenetzt. Doch um Torres von der Insel loszueisen, müsste Barca mächtig zahlen.

Schließlich haben die Reds seinerzeit etwa 38 Millionen Euro an Atletico Madrid bezahlt und den 24-Jährigen mit einem Sechs-Jahres-Vertrag ausgestattet, der ihm stolze 150.000 Euro pro Woche einbringt.

Doch vor astronomischen Ablösesummen wird man beim FC Barcelona nicht zurückschrecken. Wie die englische Tageszeitung „Daily Mail“ berichtet, hat Barca-Präsident bei der Verleihung zum Weltfußballer des Jahres schon die ersten Annäherungsversuche gestartet. Und ganz abgeneigt scheint Torres nicht zu sein, schließlich ist er ja Spanier. Zudem schmieren Xavi und Lionel Messi dem Torjäger ordentlich Honig um den Mund und machten sich für einen Wechsel stark.

Sollte Torres im Sommer tatsächlich kommen, müsste man sich beim FC Barcelona im Sturm von einem Superstar trennen. Dabei wird es wohl Thierry Henry oder Samuel Eto’o treffen.

Eure Meinung: Sollte sich der FC Barcelona mit Fernando Torres verstärken?

Werbung