fussballboom.de

Europa League: HSV gegen Randers FC – ZDF überträgt Rückspiel

Der Hamburger SV bekommt es in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League mit Randers FC zu tun. Gegen den dänischen Vertreter ist die Labbadia-Elf wohl klarer Favorit. Wir werfen einen Blick auf die Startaufstellung und die Übertragungen im Fernsehen.

Das Hinspiel in Dänemark wird am kommenden Donnerstagabend um 20.30 Uhr angepfiffen. Eine Übertragung im deutschen Fernsehen wird es nicht geben, lediglich der skandinavische Sender von Eurosport überträgt live. Doch für das Rückspiel, das genau eine Woche später am 6. August in der HSH Nordbank Arena stattfindet, hat sich das ZDF die Rechte gesichert. Anstoß ist ebenfalls um 20.30 Uhr.

Wenn es alles glatt geht, sollte das Hinspiel aber schon die Entscheidung bringen. Schließlich belegte Randers FC in der letzten Saison nur den 5. Platz in der dänischen Liga. Und der HSV hat mit Ze Roberto, Eljero Elia und Marcus Berg starke Spieler verpflichtet, die sicherlich auch in den beiden Spielen gegen Randers zum Einsatz kommen werden.

So könnte die Aufstellung des HSV im Hinspiel aussehen:

Rost – Demel, Boateng, Mathijsen, Jansen – Jarolim, Zé Roberto – Trochowski, Elia – Petric, Guerrero

Bank: Hesl (Tor), Benjamin, Aogo, Tavares, Castelen,Pitroipa, Berg

HSV-Trainer Bruno Labbadia hat schon durchsickern lassen, dass er die Spiele durchaus noch zum Testen nutzen will.

Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf hoffentlich torreiche Begegnungen.