fussballboom.de

Englische Topteams jagen Neven Subotic

Neven Subotic hat sich beim BVB in der letzten Saison ins Rampenlicht europäischer Spitzenvereine gespielt. Besser gesagt diverser englischen Topteams. Neben dem FC Chelsea und Manchester City ist vor allem Arsenal London ganz heiß auf den Innenverteidiger.

Die Gunners suchen noch händeringend Verstärkung für die Innenverteidigung, nachdem Kolo Toure und wahrscheinlich auch Emmanuel Eboue und Philippe Senderos den Klub verlassen werden. Und nach dem Verkauf von Stürmerstar Emmanuel Adebayor zu Manchester City sind die Kassen prall gefüllt.

Vertrag kürzlich verlängert
Die bedarf es auch, um Subotic tatsächlich von Borussia Dortmund loszueisen. Schließlich hat der 20-Jährige erst im Juni seinen Vertrag bis 2014 verlängert, was entsprechend den Marktwert erhöht. Kroatischen Medienberichten zufolge, will Arsenal London in Kürze ein Angebot von 12 Millionen Euro einreichen.

Aber auch die finanzstarken Klubs Chelsea London und Manchester City sollen ein Auge auf Subotic, der in der letzten Saison 6 Tore für den BVB erzielte, geworfen haben.

Man darf gespannt sein, ob Jürgen Klopp einem Verkauf zustimmt. Ich kann es mir zumindest nicht vorstellen.