bet-at-home.com
fussballboom.de

Dortmund verlängert Vertrag mit Routinier Piszczek

Dortmund – Borussia Dortmund und Lukasz Piszczek gehen ein weiteres Jahr gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wurde der im Sommer auslaufende Vertrag des 34 Jahre alten polnischen Rechtsverteidigers um eine weitere Saison bis 2021 verlängert.

Piszczek kam 2010 von Hertha BSC zum BVB und feierte seitdem zahlreiche Erfolge mit den Westfalen. Der Leistungsträger wurde mit den Dortmundern zweimal deutscher Meister und Pokalsieger, 2013 stand er zudem mit seinem Team im Finale der Champions League.

Der eher zurückhaltende Pole bestritt bislang insgesamt 355 Partien für den BVB und gilt als äußerst zuverlässig. Auch in dieser Spielzeit ist er Leistungsträger. In 30 Saison-Pflichtspielen schickte ihn Trainer Lucien Favre auf den Rasen. Dabei gelangen Piszczek, der zuletzt rechts in der Dreier-Abwehr agierte, ein Treffer und vier Torvorlagen. «Lukasz Piszczek ist absoluter Führungsspieler in unserem Team, außerdem ist er auch körperlich in einer Top-Verfassung. Daher war es folgerichtig, den Vertrag mit ihm um ein weiteres Jahr zu verlängern», sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Fotocredits: David Inderlied
(dpa)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.