bet-at-home.com
fussballboom.de

David Beckham bleibt beim AC Mailand

Das Transfer-Hickhack um David Beckham hat offenbar ein Ende gefunden. Wie die italienische Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtet, haben der AC Mailand und Los Angeles Galaxy einen gemeinsamen Nenner in Sachen Ausleihgeschäft gefunden. Dabei wird der Mittelfeld-Star im nächsten Jahr wiederkommen.

Bis zum Saisonende wird David Beckham den Rossoneri auf jeden Fall erhalten bleiben, bevor der 33-Jährige im Juni in die USA zurückkehren und die Saison mit den Galaxy zu Ende spielt.

Zudem haben sich beide Klubs darauf verständigt, dass der Mittelfeldstar zu Beginn des kommenden Jahres endgültig zum AC Mailand wechseln wird. Für Beckham geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung.

Schließlich erhofft sich der englische Nationalspieler dadurch eine wesentlich größere Chance auf eine Nominierung für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika. Damit der Deal überhaupt zustande kommt, erklärte sich der Spice-Boy bereit, auf die Hälfte seines Gehalts zu verzichten.

Während sich Becks bei Milan durchsetzen konnte, hatte Galaxy-Teamkollege Landon Donovan weniger Erfolg. Der US-Boy konnte die Macher des FC Bayern nicht überzeugen und wird am 10. März nach Kalifornien zurückkehren. Donovan kam ebenfalls auf Leihbasis.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.