fussballboom.de

Danny Welbeck – das Sturmjuwel von Manchester United

Danny Welbeck soll der künftige Torjäger bei Manchester United werden. Der 18-Jährige, der auch auf dem linken und rechten Flügel eingesetzt werden kann, gilt als riesiges Talent und durfte schon mal im Profiteam seine Duftmarke setzen.

Es war der 15. November 2008, als der Jungspund mit ghanaischen Wurzeln sein Debüt in der Premier League gab. Und wie sollte es anders sein: Beim klaren 5:0-Sieg gegen Stoke City hämmerte der Stürmer das Leder aus gut 20 Metern in den Winkel.

Welbeck wird schon mit Stars wie Emmanuel Adebayor von Arsenal London oder Nwankwo Kanu vom FC Portsmouth verglichen.

Vor allem wegen seiner 1,85 m Körpergröße und seiner Schnelligkeit sind diese Vergleiche nicht von der Hand zu weisen.

2005 wechselte der gebürtige Junge aus Manchester zu den Red Devils, wo er eine tolle Entwicklung in der Jugendakademie nahm. Nachdem Welbeck auch im Reserveteam mit starken Leistungen überzeugte, berief ihn ManU-Trainer Sir Alex Ferguson in der vergangenen Saison für die erste Mannschaft, wo er im Ligapokal zum Einsatz kam.

In der laufenden Spielzeit gehörte er regelmäßig zum Kader, wurde jedoch erst einmal eingewechselt. In Manchester will man Welbeck ganz behutsam aufbauen. „Er hat eine große Zukunft vor sich“, adelte Ferguson seinen Schützling.

Welbeck ist technisch sehr stark und ist zudem beidfüssig. Der physisch starke Teenager verfügt aber auch Führungsqualitäten, wie ihm sein einstiger Jugendtrainer Paul McGuinness attestierte.

Man darf über den weiteren Werdegang von Danny Welbeck durchaus gespannt sein.

Werbung