fussballboom.de

Daniel Sturridge: FC Chelsea bekommt Wunschstürmer – Kaka soll folgen

Daniel Sturridge genießt in England den Ruf als Wunderstürmer und darf sich nun über einen Wechsel zum FC Chelsea freuen. Sein bisheriger Klub, Manchester City, wollte die Gehaltsforderungen des 19-Jährigen nicht eingehen. Auch Kaka steht kurz vor einem Wechsel an die Stamford Bridge.

Die geplante Verjüngungskur beim FC Chelsea ist im vollen Gange. Mit Daniel Sturridge haben die Blues einen hoch talentierten Spieler verpflichtet, dem eine ganz große Zukunft vorausgesagt wird. Natürlich weiß der Linksfuß, was ein Spieler seines Talentes für Geld verdienen kann und forderte von Manchester City prompt 64.000 Euro pro Woche – was knapp 3,5 Millionen Euro pro Jahr bedeuten würde.

Die Citizens sind darauf nicht eingegangen und mussten Sturridge, der in 16 Ligaspielen 4 Tore erzielte, jetzt ablösefrei Richtung Chelsea ziehen lassen. Dort jagte man den Mittelstürmer schon seit drei Jahren. Wie hoch sein Gehalt beim Abramowitsch-Klub ist, wurde leider nicht bekannt.

Dagegen aber, dass der künftige Chelsea-Trainer Carlo Ancelotti höchst wahrscheinlich Alexandre Pato von seinem Ex-Klub AC Mailand mit nach London bringt. Das aktuelle Gebot für den 19-jährigen Stürmer soll sich derzeit bei 55 Millionen Euro beziffern.

Die Rossoneri würden somit nach Kaka, dessen Wechsel zu Real Madrid wohl perfekt ist, eine weiteren Superstar verlieren und Chelsea eine starke Waffe im Sturm bescheren.

Da zudem Didier Drogba ein neuer Drei-Jahres-Vertrag angeboten werden soll, wird sich Chelsea wohl von Nicolas Anelka oder Salomon Kalou trennen.

Glaubt ihr, dass Chelsea Kaka verpflichten kann?

Werbung