fussballboom.de

Cristiano Ronaldo als große WM-Enttäuschung

Die WM in Südafrika sollte seine große Bühne. Doch Cristiano Ronaldo hätte auch genauso gut zuhause bleiben können. In der Nationalmannschaft Portugals wirkte er wie ein Fremdkörper zudem vollkommen unfit und unmotiviert. Fast schon peinlich!

Na klar, die Liste der Superstars die sich bei der WM in Südafrika in ganz schwacher Form präsentierten und fiel schuldig blieben ist lang. Mit dabei sind Wayne Rooney (weiter ohne WM-Tor), Franck Ribery (immerhin noch einer der besten aus Frankreichs Söldnertruppe) oder Samuel Eto’o. Doch die größte Enttäuschung ist Cristiano Ronaldo.

Cristiano Ronaldo wollte Torschützenkönig werden und die Portugiesen zum WM-Titel führen. Vor dem Turnier wurde der teuerste Fußballer der Welt von Trainer Carlos Queiroz zum Kapitän ernannt. Alles war ausgerichtet auf Ronaldos One-Man-Show.

Wo war Cristiano Ronaldo?

Klar hat dieser im Trikot von Real Madrid in der abgelaufenen Saison öfter bewiesen, dass er zusammen mit Lionel Messi der beste Spieler der Welt ist, doch sein ganzes fußballerisches Können hat er auf dem Weg nach Südafrika verloren. Denn die Leistungen von CR9 waren unfassbar schlecht. Von Tempodribblings, gefährlichen Distanzschützen oder seiner Torgefahr war NICHTS zu sehen. Ein kümmerliches Tor nach einer Slapstick-Einlage zum 6:0 (Endstand 7:0) gegen sich selbst aufgebende Nordkoreaner ist die Bilanz des 25-Jährigen. Das einzige Spiel, indem Portugal überhaupt ins Tor traf.

Peinlicher WM-Abschied von Cristiano Ronaldo

Ansonsten war Cristiano Ronaldo bei dieser WM überhaupt nicht existent. Wenn er auffiel, dann nur durch Gestikulieren, Schwalben, Arroganz, Eigensinnigkeit und fehlender Motivation. Passend verabschiedete er sich von der WM nach dem Achtelfinal-Aus gegen Spanien. Seinen spanischen Mannschaftskollegen von Real Madrid wollte er nicht gratulieren, provokativ rotzte er mit abwertenden Blick auf den Rasen und streifte beleidigt die Kapitänsbinde vom Arm. Natürlich macht verlieren keinen Spaß, aber auch Cristiano Ronaldo hat in Südafrika null Spaß bereitet! Für mich die größte Enttäuschung dieser WM!

Eure Meinung: Wie fandet ihr Cristiano Ronaldos WM-Auftritt?