fussballboom.de

CL-Hablfinale 2011: Vorschau Manchester United – Schalke 04, live im Free-TV

Am Mittwoch findet das Rückspiel im Champions League Halbfinale zwischen Manchester United und dem FC Schalke 04 statt. Nachdem die Engländer bei den Königsblauen 2:0 gewinnen konnten, muss ein Wunder her, damit Schalke noch das CL-Finale 2011 erreicht. Doch die Chancen sind gar nicht so schlecht. Denn Manchester United wird einige Stars schonen.

Nachdem der Kampf um die Meisterschaft in der Premier League wieder neue Spannung erhalten hat, will ManUtd-Coach Sir Alex Ferguson im CL-Halbfinale einige Umstellungen vornehmen und einige Stars schonen. „Wir müssen uns neu sortieren, es wird auf jeden Fall Änderungen geben“, sagte der 69-jährige Schotte. Das betrifft vor allem die Offensive.

Manchester United – FC Schalke 04 ohne Wayne Rooney

Demnach werden frische Spieler wie Dimitar Berbatov, Michael Owen oder auch Paul Scholes einen Platz in der Startelf haben. Dagegen gönnt Ferguson Wayne Rooney und höchstwahrscheinlich auch Ryan Giggs eine Verschnaufpause, damit sie Kräfte für das spannende Meisterschaftrennen in England sparen können.

Manchester United wähnt sich nach dem 2:0-Hinspielerfolg auf der sicheren Seite und kann zudem auf die Unterstützung der eigenen Fans im Old Trafford setzen. Doch die Rotation und der Verzicht vieler Stammkräfte ist alles andere als ein Nachteil für den FC Schalke 04. Die Knappen haben nichts mehr zu verlieren und werden demnach volle Offensive gehen. Und der famose 5:2-Erfolg bei Inter Mailand hat gezeigt, dass Schalke durchaus für eine Überraschung sorgen kann.

Schalke 04: Kann Höwedes spielen?

Im Duell Manchester United gegen Schalke 04 kann Trainer Ralf Rangnick fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich hinter dem Einsatz des zuletzt so schmerzlich vermissten Benedikt Höwedes steht ein Fragezeichen. Schalke wird wieder einen überragenden Manuel Neuer, mehr Stabilität in der Defensive und mit Selbstvertrauen brauchen, um das Wunder zu schaffen. Doch ganz unmöglich ist es nicht.

Manchester United – Schalke 04: Die möglichen Startaufstellungen

Manchester United: van der Sar – Fabio da Silva, R. Ferdinand, Vidic, Evra – Valencia, Carrick, Scholes, Nani – Owen, Berbatov

FC Schalke 04: Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Sarpei – Kluge, Papadopoulos – Farfan, Jurado – Raul, Edu

TV-Hinweis: Das CL-Halbfinale zwischen Manchester United – Schalke 04 wird live in SAT.1 übertragen. Anpfiff ist am Mittwoch (4. Mai 2011) um 20.45 Uhr.

Werbung