fussballboom.de

Christian Träsch: AC Mailand angeblich am deutschen Nationalspieler interessiert

Der AC Mailand soll an einer Verpflichtung von Christian Träsch interessiert sein. Der Defensiv-Allrounder vom VfB Stuttgart soll nicht nur den Altersschnitt senken, sondern auch für mehr Flexibilität sorgen.

Die „Coriere dello Sport“ hat ein interessantes Gerücht in die Welt gesetzt. Demnach soll der große AC Mailand ganz heiß auf Christian Träsch vom VfB Stuttgart sein. Eine Verpflichtung würde Sinn machen, da die Rossoneri so langsam eine Verjüngungskur des etwas in die Jahre gekommenen Kaders anstrebt. Mit seinen 23 Jahren würde Träsch wunderbar ins Profil passen.

Doch nicht nur sein Alter ist für den AC Mailand bei einer möglichen Verpflichtung interessant. Vielmehr sollen Spieler her, die das Team verstärken können. Und Träsch ist das durchaus zuzutrauen. Träsch hat beim VfB nicht nur im defensiven Mittelfeld, sondern auch schon auf der Position des Außenverteidigers überzeugen können und nicht umsonst gehört er zum festen Kader der deutschen Elf.

Durch die Verpflichtung von Träsch hätte der AC Mailand mehr Flexibilität im defensiven Bereich und könnte ganz nebenbei den Altersdurchschnitt senken.

Man darf gespannt sein was passiert, was sich Milan tatsächlich beim VfB meldet. Die Aussicht, mit Robinho, Zlatan Ibrahimovic, Ronaldinho oder Alexandre Pato in einer Mannschaft zu spielen, kann schon sehr verlockend sein.

[AC Mailand. Foto: Flickr/robinbos]